Fahrschule Priedas - Und so gehts los...
Haltestelle

Wie lange möchten Sie noch auf die Tram warten ???

Überfüllte Straßenbahnen, Busse und S - und U-Bahnen.
Verspätungen an der Tagesordnung, oder wieder Zugausfall wegen Wartungsarbeiten.

Mit einem Führerschein sind Sie nicht mehr abhängig von anderen.

PKW

Klasse B, BE und Automatik

Mit dem PKW unabhängig mobil unterwegs sein.

Sie brauchen nicht mehr Ihre Einkäufe mit dem Taxi oder dem Öffentlichen - Personen - Nahverkehr zu sich nach Hause bringen.

Zweirad

Klassen M, A1 und A

Sommer, Sonne, Motorrad!

Es ist nichts schöner als bei gutem Wetter mit dem Motorrad durch den Sommer zu fahren.

Also melden Sie sich noch jetzt an und starten Sie noch Ihre erste Motorradtour in diesem Sommer.

Der Weg zu Ihrem Führerschein

1.) Anmeldung in der Fahrschule

2.) Anmeldung beim Landeseinwohneramt

mitzubringen sind:

  • Personalausweis
  • Lichtbild
  • Sehtest ( Optiker genügt meist )
  • Nachweis über Sofortmaßnahmen am Unfallort

3. ) Theorieunterricht

  • immer Montag und Mittwoch
  • bei Ersterwerb einer Fahrerlaubnis:

Grundstoff für alle Klassen ( 12 Themen )

  • bei Erweiterung einer Fahrerlaubnis: Grundstoff ( 6 Themen )

Klassenspezifischer Stoff:

1. Klasse B ( 2 Themen )

2. Klasse M ( 2 Themen )

3. Klasse A ( 4 Themen )

4. Klasse A1 ( 4 Themen )

Praktisches fahren

* die Ausbildungsstunden werden mit Ihnen und dem Fahrlehrer individuell geplant

> siehe auch Fahrschulrechner <

Sonderfahrten dürfen erst nach Beendigung der Aufbaustufe durchgeführt werden

* 5 x 45 min. Überlandfahrt
* 4 x 45 min. Autobahnfahrt
* 3 x 45 min. Beleuchtungsfahrt
* bei Erweiterung sieht der Gesetzgeber Bonusreglungen je nach Klasse vor diese erfahren Sie bei uns